Menu

Brustimplantat-Wechsel/ Kapselfibrose in Hannover


Fakten zum Brustimplantat-Wechsel

OP-Dauer:ca. 1 bis 1,5 Std.
Narkose:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:1 Tag
Nachbehandlung:Tragen eines speziellen BH's - keine körperliche Arbeit sowie sportliche Aktivitäten in den ersten 4 bis 6 Wochen - Sonnenbaden, auch im Sonnenstudio, mit unbedeckter Brust sind für 6 Monate zu vermeiden.
Kosten:ab 4.000 Euro

Ein bereits bestehender, diagnostizierter Implantatdefekt kann natürlich einen zwingenden Grund darstellen, Implantate zu wechseln. Nicht zuletzt der Skandal um die minderwertig hergestellten Implantate des französischen Herstellers PIP hat gezeigt, wie wichtig in diesem Zusammenhang eine fachlich hochwertige laufende Kontrolle bzw. Diagnostik ist, um die Risiken für Frauen hier so gering wie möglich zu halten.

Ein anderer Grund für einen erforderlichen Brusteingriff ist das Auftreten einer Kapselfibrose, die eine mehr oder minder teilweise Entfernung der Kapsel um das Implantat erforderlich machen kann. Derbe und zum Teil schmerzhafte Kapselanteile werden entfernt, zugleich wird dem neu eingebrachten Implantat auf diese Weise ausreichend Raum gegeben, damit es sich entsprechend entfalten kann.

Kapselfibrose, Klinik am Pelikanplatz, Hannover, Dr. Entezami

Schließlich kommen auch Frauen mit dem Wunsch eines Implantatwechsels, weil sie im Laufe der Zeit und nach einigen Jahren eine Formveränderung der Brust beobachtet haben und eine entsprechende Optimierung wünschen. Dabei kann dann ein Implantat anderer Größe oder Form ratsam werden – hierzu beraten wir Sie natürlich gern ausführlicher. Manchmal ist es auch empfehlenswert, einen sogenannten Etagenwechsel des Implantats vorzunehmen, also im Rahmen des Implantatwechsels dieses von vormals über dem Muskel unter den Muskel zu verlegen, um die Form oder das Erscheinungsbild zu verbessern. Natürlich kann ein entsprechender Eingriff sehr gut mit einer effektiven Bruststraffung kombiniert werden.

Hohe Qualität für ein optimales Ergebnis

Wir verwenden in unserer Klinik ausschließlich qualitativ sehr hochwertige Implantate eines namhaften Herstellers. Diese ausgewiesenen Markenprodukte eines Weltmarktführers stellen für uns Medizinprodukte dar, die unserem Premiumanspruch genügen, auch wenn die Kosten für uns dabei höher liegen als bei anderen Produkten. Denn bei Ihrer Gesundheit und Sicherheit machen wir keine Kompromisse.

Video zum Brustimplantat-Wechsel

Brustimplantatwechsel, Dr. Entezami, Klinik am Pelikanplatz, Hannover, Thumbnail

Häufige Fragen zum Brustimplantat-Wechsel in Hannover:

Wie kann man einem Implantatwechsel vorbeugen?

Der erste und wichtigste Punkt, um bei einer Brustvergrößerung auf der sicheren Seite zu sein, ist die Verwendung qualitativ hochwertiger Implantate. In unserer Klinik am Pelikanplatz in Hannover kommen ausschließlich nachgewiesen sichere, hochwertige Brustimplantate zum Einsatz. Ein weiterer Faktor ist die Operationstechnik – durch bestimmte Sicherheitsmaßnahmen während der Operation kann die Auftretenswahrscheinlichkeit einer Kapselfibrose gesenkt werden. Durch häufige Kontrolltermine in unserer Klinik ist sichergestellt, dass Ihre Brustimplantate regelmäßig und gründlich untersucht werden.

Welche Gründe sprechen für einen Brustimplantatwechsel?

Medizinische Gründe für das Entfernen oder Wechseln der Implantate können eine Kapselfibrose, Brusterkrankungen oder Schäden am Implantat selbst sein. In manchen Fällen möchte die Patientin ihre Brust erneut ästhetisch verändern oder zurück zu ihrer ursprünglichen Brust.

Wie kommt es zu einer Kapselfibrose?

Unter einer Kapselfibrose versteht man die Verhärtung des Gewebes rund um das Brustimplantat infolge einer Fremdkörperreaktion des Körpers. Nach jeder Brustvergrößerung entwickelt sich eine Membran rund um das neu eingesetzte Implantat. Normalerweise sollte dieses Gewebe weich und elastisch sein, bei einer Kapselfibrose jedoch entsteht eine harte, dicke Kapsel, die sich um das Implantat zusammenzieht.

Wie bemerke ich eine Kapselfibrose?

Hat sich eine harte Kapsel um das Brustimplantat gebildet, kann es zu Schmerzen oder einem Spannungsgefühl in der Brust kommen. Äußerlich macht sich eine Kapselfibrose im fortgeschrittenen Stadium durch Verformungen der Brust bemerkbar.

Welche Risiken kann ein Wechsel der Brustimplantate haben?

Wie jeder chirurgische Eingriff bringt auch der Brustimplantatwechsel geringe Risiken mit sich. Im Anschluss an die Operation kann es zu Schwellungen, Nachblutungen oder Infektionen kommen, die durch gewissenhafte Nachsorge in der Regel schnell wieder abklingen. Beim Herausnehmen der alten Implantate können diese beschädigt werden. Wie bei einer Brustvergrößerung kann es zu Beginn zu Gefühlsbeeinträchtigungen der Brustwarze kommen.

Ihr Experte für den Wechsel von Implantaten:

Dr. med. Aschkan Entezami, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Klinik am Pelikanplatz Hannover

Wenn Sie eine Veränderung Ihrer Brust durch einen Implantatwechsel wünschen, beraten wir Sie dazu ausführlich bei einem persönlichen Gespräch in unserer Klinik. Eine genaue Voruntersuchung gewährt unseren Experten einen Überblick über die aktuelle Situation und stellt die Grundlage für den erfolgreichen Brustimplantatwechsel dar.

Kosten Brustimplantat-Wechsel

Ein Brustimplantat-Wechsel kostet ab 4.000 Euro.

Finanzierung Ihres Brustimplantat-Wechsels

1

Finanzierungs­summe

2

Ihre monatliche Rate

Ratenschieberwert:

Jahreszins:

Zins:

3

Laufzeit

Rate:

Laufzeit: Monate

Gesamtbetrag:

* Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen zu diesem beispielhaften Ratenrechner auf medipay.de

Kontakt

Bei weiteren Fragen zum Thema Brustimplantatwechsel in Hannover können Sie uns gern per Mail, über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0511 - 51 51 24 - 0 ansprechen. Unsere freundlichen Mitarbeiter stehen Ihnen hierfür jederzeit zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0511 - 51 51 24 - 0