Menu

Oberlidstraffung – Schlupflider entfernen


Fakten zur Oberlidstraffung

OP-Dauer:etwa 1 Std.
Narkose:örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf
Klinikaufenthalt:ambulant
Nachbehandlung:Die Fäden werden nach 7 Tagen gezogen
Gesellschaftsfähig:nach 7 bis 10 Tagen
Kosten:ca. 2.000 Euro

Die Augen eines Menschen sind oftmals das erste, was uns am Gesprächspartner auffällt. Sie sind ein Spiegel unserer Emotionen und werden daher nicht umsonst das Fenster zur Seele genannt. Zudem tragen sie maßbeglich zur Ausstrahlung und Attraktivität einer Person bei, sodass bestimmte Alterserscheinungen besonders rund um die Augen als störend und unschön empfunden werden.

Ihr Experte für eine Oberlidstraffung:

Dr. med. Aschkan Entezami, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Klinik am Pelikanplatz Hannover

Schlupflider, beispielsweise, werden bedingt durch einen Hautüberschuss an den Oberlidern und häufig auch zusätzlich durch Fettdepots unter der Haut in den Augeninnenwinkeln verstärkt. Dadurch kommt es zu einem müden oder gar traurigen Erscheinungsbild, das sehr häufig nicht zum biologischen Alter des übrigen Gesichts passt – viele Patienten vermissen das wache, frische oder dynamische Auftreten, das sie einmal von sich kannten und fühlen sich in ihrer Haut nicht mehr vollkommen wohl.

Nicht selten führt der Hautüberschuss an den Oberlidern kompensatorisch zu einem bewussten oder unbewussten Hochziehen der Augenbrauenpartie, um die Hautlaxizität der Oberlider auszugleichen. Die Folge ist dann nicht nur das Auftreten starker Stirnfalten, sondern auch von Verspannungen an der Stirn, die sehr häufig in Kopfschmerzen und einem Müdigkeitsgefühl in der Augenregion resultieren.

Schließlich kann ein großer Hautüberschuss an den Oberlidern auch Einschränkungen des Gesichtsfelds mit sich bringen, insbesondere beim Blick nach oben und zur Seite. Aus diesem Grund ist für Betroffene unbedingt eine Straffung der Oberlider (Blepharoplastik) zu empfehlen.

Klarer Blick und frische Ausstrahlung dank Oberlidstraffung

Im Zuge der Oberlidstraffung werden überschüssige Haut- und Fettanteile entfernt, dabei setzt die Operation in unserem Hause eine subtile Planung voraus. Die Nähte werden in die Hautumschlagfalte gelegt und sind dadurch später kaum sichtbar.

Nach dem Eingriff treten in der Regel Blutergüsse auf, die jedoch nach ein bis zwei Wochen wieder vollständig abklingen. Die Fäden können nach sieben Tagen gezogen werden, mit dem Einsetzen von Kontaktlinsen sowie dem Schminken der Augen sollte jedoch unbedingt mindestens zwei Wochen gewartet werden, damit der Schnitt problemlos und gut abheilen kann.

Oberlidstraffung, Klinik am Pelikanplatz, Hannover, Dr. Entezami

Eine Oberlidstraffung (Oberlidkorrektur) kann eine hervorragende Wirkung erzielen: Die Augen werden optisch wieder deutlich größer, man wirkt frischer und präsenter. Gleichzeitig wirken die Augen leichter, das Spannungsgefühl um die Augen und in der Stirn verschwindet. Unser oberstes Ziel ist es auch bei diesem Eingriff, dass das Ergebnis vollkommen natürlich aussieht und einwandfrei zu Ihrem Gesicht passt – denn nach der Oberlidstraffung in unserer Klinik sollen Sie sich rundum zufrieden und schön fühlen.

Bei Fragen zum Thema Oberlidstraffung (Lidkorrektur) in Hannover können Sie uns gern telefonisch, per Mail oder durch unser Kontaktformular ansprechen.

Speziell, wenn es um einen operativen Eingriff an den Augen bzw. im Augenbereich geht, stellt man sich so manch eine Frage und möchte sich um eventuelle Voraussetzungen und Risiken informieren. Aus diesem Grund haben wir im Folgenden einige häufige Fragen zur Oberlidstraffung für Sie zusammengestellt. Selbstverständlich beantworten wir alle weiteren Fragen bei einem persönlichen Beratungsgespräch vor der Operation.

Häufig gestellte Fragen zur Oberlidstraffung in Hannover

Wie lange dauert die Oberlidstraffung?

Genau genommen hängt die Dauer vom Umfang der Operation ab. Sie sollten mit rund 1 Stunde rechnen, teilweise auch mit bis zu 3 Stunden, wenn stark ausgeprägte Schlupflider entfernt werden müssen.

Bleiben nach der Operation Narben zurück?

Es werden nach der OP feine Narben zurückbleiben, doch diese sind nicht auffällig. Die Schnitte werden so gelegt, dass die Narben am Wimpernrand bzw. in der Augenlidfalte verlaufen. Das macht sie beinahe unsichtbar, wobei auf Wunsch auch mit Augen-Make-up nachgeholfen werden kann.

Verändert sich wegen der Augenlidkorrektur meine Augenform?

Es wird lediglich überflüssiges Fett- und Hautgewebe entfernt, sodass sich Ihre Augenform nicht verändert. Die Operation wirkt sich jedoch auf den Gesichtsausdruck aus – das ist ja gerade die Motivation für eine Oberlidstraffung oder Unterlidstraffung. Ein frischer, erholter Gesichtsausdruck mit wachen, offenen Augen und einem klaren Blick ist zu bemerken, sodass es vorkommen kann, dass Sie denken, die Augenform habe sich leicht verändert.

Mit welchen Komplikationen und Risiken muss ich rechnen?

Grundsätzlich lassen sich bei einer Operation gewisse Risiken nicht meiden. So mag es u. a. zu Blutergüssen, Schwellungen, Entzündungen, Wundheilungsstörungen oder Narbenproblemen kommen. Sie werden vor der OP auf Ihren Gesundheitszustand hin untersucht und über alle möglichen Komplikationen aufgeklärt. In der Regel legen sich die gängigen Probleme wie Schmerzen, Reizungen der Bindehaut und Hornhaut sowie Blutergüsse nach 1-2 Wochen. Nach rund 2 Wochen können Sie Make-up auftragen und gegebenenfalls wieder Kontaktlinsen tragen. Der korrigierende Eingriff am Oberlid erfordert eine präzise Vorgehensweise, sodass Sie sich an einen seriösen Arzt mit ausreichend Erfahrung wenden sollten.

Wie lang dauert die Ausfallzeit nach der Oberlidstraffung?

In den ersten 2-3 Tagen nach der Operation sollten Sie die Augenregion kühlen und schonen sowie mit leicht erhöhtem Oberkörper im Bett liegen. Nach 7 Tagen werden die Fäden gezogen. Sie sollten sich also mindestens 1 Woche Urlaub nehmen. Gegebenenfalls mag die Ausfallzeit etwas länger dauern. Nachuntersuchungen geben Aufschluss darüber, wie gut der Heilungsprozess vorangeht. Mit Sport und anstrengenden Tätigkeiten sollten Sie 4 Wochen warten. Meiden Sie rund 3 Monate nach dem Eingriff den Gang ins Solarium und das Sonnenbaden.

Bezahlt die Krankenkasse die Oberlidkorrektur?

Es handelt sich hierbei im Regelfall um einen rein kosmetischen / ästhetischen Eingriff, sodass Sie die Kosten selbst tragen müssen. In seltenen Fällen, wenn die hängenden Oberlider so ausgeprägt sind, dass Sie das Sehvermögen beeinträchtigen, können die Kosten eventuell von der Krankenversicherung getragen werden.

Sind die Ergebnisse der Oberlidstraffung dauerhaft?

Das Ergebnis einer Oberlidstraffung hält normalerweise etliche Jahre an. Zwar lässt sich der natürliche Alterungsprozess nicht stoppen, aber der durch die Oberlidstraffung erzielte Effekt bleibt erhalten. Wenn sich die Oberlider im Laufe der Zeit wegen der Mimik, der Lebensführung oder der Hautqualität erneut stark senken und Sie beeinträchtigen, lässt sich die OP nach 10 Jahren wiederholen. Wurden hingegen im Zuge einer Unterlidstraffung Ihre Tränensäcke entfernt, ist das Ergebnis endgültig, weil sämtliche Fettdepots beseitigt werden.

Wird die Operation unter Vollnarkose durchgeführt?

Zur Entfernung von Schlupflidern bzw. zur Oberlidstraffung reicht Dämmerschlaf oder örtliche Betäubung aus. Ein Klinikaufenthalt ist nicht notwendig.

Wie viel kostet eine Oberlidkorrektur?

Eine pauschale Antwort ist nur schwer möglich, da die Kosten von der Ausgangslage und von der genauen Vorgehensweise abhängen. Es ist generell mit rund 2.000 Euro zu rechnen.

Muss ich nach der OP einen Verband tragen?

Nein, ein Verband ist nicht notwendig. Die Naht wird lediglich mit einem feinen Pflasterstreifen abgedeckt. Es empfiehlt sich das Kühlen der Augenpartie, um Blutergüsse und Schwellungen zu lindern. Außerdem erhalten Sie Augentropfen, um Ihre Augen feucht zu halten und zu schützen. Die Pflasterstreifen werden gemeinsam mit den Fäden nach rund 1 Woche entfernt.

Kosten Oberlidstraffung

Eine Oberlidstraffung kostet ca. 2.000 Euro.

Finanzierung Ihrer Oberlidstraffung

1

Finanzierungs­summe

2

Ihre monatliche Rate

Ratenschieberwert:

Jahreszins:

Zins:

3

Laufzeit

Rate:

Laufzeit: Monate

Gesamtbetrag:

* Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen zu diesem beispielhaften Ratenrechner auf medipay.de

Kontakt

Bei Interesse oder weiteren Fragen erreichen Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0511 - 51 51 24 - 0.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0511 - 51 51 24 - 0