Menu

Cellulitebehandlung mit EMTONE in Hannover


Fakten zur Cellulitebehandlung mit EMTONE

Anwendungsbereiche:Oberarme, Bauch, Hüftbereich, Gesäß und Oberschenkel
Behandlungsdauer:pro Sitzung / Bereich ca. 20 Minuten
Betäubung:nicht erforderlich
Klinikaufenthalt:nicht erforderlich
Anzahl der Sitzungen:3-4
Nachsorge:keine
Ergebnis sichtbar:häufig schon nach der 1. Sitzung, endgültiges Ergebnis nach einigen Wochen / Monaten
Sport:sofort
Kosten:pro Behandlungsareal ca. 1.600 Euro

Es gibt viele Möglichkeiten, die ungeliebte Cellulite ("Orangenhaut") zu bekämpfen. Eine gesunde Ernährung und viel Bewegung können zwar das Körperfett reduzieren, haben aber nur wenig Einfluss auf die Kollagenfasern. Diese sind jedoch für das Erscheinungsbild der Haut maßgeblich verantwortlich. Gleiches gilt für die Förderung der Durchblutung des betroffenen Gewebes durch spezielle Massagegeräte oder die oberflächliche Behandlung mit Cremes und Lotionen. Um Cellulite mit Erfolg und nachhaltig zu reduzieren, ist es erforderlich, möglichst viele Ursachen und Risikofaktoren der Orangenhaut auszuschalten.

Eine neuartige Methode, die wir hierzu in der Klinik am Pelikanplatz in Hannover anwenden, ist die Behandlung mit dem EMTONE-Gerät. Diese setzt an den Ursachen der Cellulite an und hilft dabei, Fettzellen zu verkleinern, die Elastizität der Haut zu steigern, beschädigte Kollagenfasern wieder aufzubauen, die Durchblutung zu fördern und Stoffwechselabfallprodukte schneller abzutransportieren. Ziel dieser Behandlung ist es, das Hautbild zu verbessern und unerwünschte Orangenhaut zu verringern.

Ablauf der Cellulitebehandlung mit dem EMTONE-Gerät

Vor der eigentlichen Behandlung führen wir stets ein ausführliches persönliches Beratungsgespräch mit allen Interessierten durch. Darin besprechen wir Ihre Problembereiche, Wünsche und Vorstellungen und erläutern Ihnen die Möglichkeiten (und Grenzen) verschiedener Behandlungsmethoden. Dabei erklären wir Ihnen, welche Behandlungen für Sie geeignet sind und welche (aufgrund möglicher Vorerkrankungen) vielleicht nicht. Haben Sie sich für die EMTONE-Behandlung entschieden, erklären wir Ihnen ausführlich den Ablauf der Behandlung:

Für die Behandlung selbst legen Sie sich bequem auf die Behandlungsliege - je nach zu behandelndem Bereich auf den Bauch oder auf den Rücken. Die Behandlung ist nicht schmerzhaft, sodass keine Betäubung erforderlich ist. Zunächst wird auf den zu behandelnden Bereich eine spezielle Lotion aufgetragen. Sie erleichtert das Gleiten des Handstücks. Dieses Handstück, auch Applikator genannt, bewegen wir langsam und mit leichtem Druck in Kreisbewegungen über das Behandlungsareal. Dabei erwärmt sich das Handstück und überträgt die Wärme (40 bis 43 °C) auf die Haut. Gleichzeitig erfolgt eine mechanische Vibration zur Auflockerung des von der Cellulite betroffenen Gewebes.

Ihr Experte für Cellulitebehandlung mit EMTONE in Hannover:

Dr. med. Aschkan Entezami, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Klinik am Pelikanplatz Hannover

Häufig gestellte Fragen zur Cellulitebehandlung mit EMTONE in Hannover

Wie funktioniert eine EMTONE-Behandlung?

Die EMTONE-Behandlung basiert auf zwei Prinzipien: Wärme (thermische Hochfrequenzenergie) und Druck (mechanische Druckenergie). Es ist das einzige Verfahren, das diese beiden Techniken miteinander kombiniert - ähnlich wie bei einer Hot-Stone-Massage. Nur mit dem Unterschied, dass hier zusätzlich noch eine intensive mechanische Vibration hinzukommt. Die thermische Energie erwärmt die Haut, wodurch sich die Kollagenfasern strukturell verändern können und die Produktion von neuem Kollagen und Elastin angeregt wird. Die mechanische Druckenergie lässt dagegen die Fettzellen schrumpfen und fördert sowohl die Durchblutung als auch die metabolische Entsorgung von Stoffwechselabbauprodukten. Zusammen hat dies den Effekt, die Hauttextur zu straffen und zu glätten und dadurch Cellulite bzw. Orangenhaut verschwinden zu lassen.

Für wen ist eine Cellulitebehandlung mit EMTONE geeignet?

Die EMTONE-Behandlung eignet sich für alle Frauen, die ihre Cellulite auf schonende, nicht-invasive Weise verringern und ihr Hautbild deutlich verbessern möchten. Sie ist gleichermaßen für weiche und harte Cellulite geeignet.

Wie lange dauert die Cellulitebehandlung mit EMTONE und wie viele Sitzungen sind notwendig?

Die Dauer einer einzelnen Sitzung kann je nach behandeltem Bereich variieren. In den meisten Fällen reichen jedoch 20 Minuten aus. Für einen nachhaltigen Erfolg sind mehrere Sitzungen in unserer Klinik notwendig. Auch hier variiert die Anzahl je nach Patient und Anwendungsbereich. Bei den meisten Patienten sind vier Sitzungen ausreichend, die im Idealfall 1 bis 2 Mal pro Woche stattfinden.

Da jeder Patient und jeder Körper anders sind, lässt sich Anzahl und Dauer der notwendigen Sitzungen erst nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und einer Inaugenscheinnahme des Problembereichs abschätzen. Deshalb erstellen wir Ihnen in der Klinik am Pelikanplatz in Hannover stets einen individuellen Behandlungsplan, der auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt ist.

Welche Anwendungsbereiche können mit EMTONE behandelt werden?

Mit EMTONE lassen sich viele verschiedene Bereiche behandeln, die zum Beispiel aufgrund einer massiven Gewichtsabnahme, nach einer Schwangerschaft oder durch altersbedingte Einflüsse deutlich an Straffheit verloren haben. Hierzu gehören in erster Linie Oberarme, Bauch, Flanken und Hüfte, Po und Oberschenkel.

Ist die Cellulitebehandlung mit EMTONE schmerzhaft?

Die Behandlung erfolgt im Liegen und wird von den Patienten als nicht-schmerzhaft beschrieben. Vielmehr vergleichen es viele Anwenderinnen mit einer vibrierenden Hot-Stone-Massage. Tatsächlich nutzen wir Ihr Feedback und Ihre Hauttemperatur als Indikatoren, um die für Sie optimalen Einstellungen vorzunehmen. Auf diese Weise sollte kein schmerzendes Gefühl auftreten.

Wann bin ich nach der Cellulitebehandlung wieder gesellschaftsfähig?

Bei der EMTONE-Behandlung gibt es keine Ausfallzeit. Das heißt, dass die Anwenderinnen unmittelbar nach der Behandlung in unserer Klinik wieder gesellschaftsfähig sind und ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen können.

Wie schnell sind die Ergebnisse nach einer Cellulitebehandlung mit EMTONE zu sehen?

Bei vielen Patientinnen sind schon nach einer Sitzung erste Verbesserungen sichtbar. Das endgültige Ergebnis zeigt sich innerhalb der nächsten Wochen bzw. Monate.

Kosten Cellulitebehandlung mit EMTONE

Die Kosten für eine Cellulitebehandlung mit EMTONE in unserer Klinik am Pelikanplatz in Hannover belaufen sich auf ca. 1.600 Euro pro Behandlungsareal.

Kontakt zu unserer Fachklinik in Hannover

Sie möchten ausführlichere Informationen zum Thema Cellulitebehandlung mit EMTONE in Hannover? Dann kontaktieren Sie uns per Mail, über unse Kontaktformular oder telefonisch unter 0511 – 51 51 24 – 0.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0511 - 51 51 24 - 0