Menu

Botox Hannover – Faltenunterspritzung mit Botox in Hannover


Fakten zur Faltenunterspritzung mit Botox

Behandlungsdauer:ca. 20 bis 30 Minuten
Betäubung:Betäubende Salbe
Klinikaufenthalt:ambulante Behandlung
Nachbehandlung:Vermeidung von Hitze für 5 Tage
Gesellschaftsfähig:sofort nach der Behandlung
Kosten:ab 350 Euro

Falten oder Linienbildungen im Gesicht entstehen nicht nur aufgrund von natürlichen Alterungsprozessen oder äußeren Einflüssen, sondern auch durch eine übermäßige Aktivität von mimischen Muskeln im Gesicht – nicht selten besteht dazu eine genetische oder gewohnheitsmäßige Veranlagung.

Eine überstarke Aktivität der mimischen Muskulatur führt im Ergebnis zu Furchen und Faltenbildungen in der Haut, die dem Gesicht seine Frische und positive Ausstrahlung nehmen können. Typische Beispiele dafür sind die Zornesfalte (Glabellafalte), Stirnfalten oder die so genannten Krähenfüßchen (Lachfalten) an den äußeren Augenpartien.

Eine schonende, gezielte und wohl dosierte Behandlung mit Botox kann in diesen Fällen die Aktivität der betroffenen Muskelpartien reduzieren und damit die Hautstrukturen an diesen Stellen entspannen und straffen.

Eine in erfahrener Hand gut durchgeführte Botox-Behandlung führt zu natürlichen und optisch sehr ansprechenden Ergebnissen, Sie erfahren in Ihrem Gesichtsausdruck ein völlig neues Gefühl von Frische und Vitalität.

Unsere oberste Prämisse bei Botox-Behandlungen ist: Sie bleiben natürlich und Sie selbst! Dafür stehen wir mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem hohen Qualitätsstandard. Zudem verwenden wir ausschließlich Produkte von Premiumherstellern, damit Sie das bestmögliche Ergebnis erhalten und mit dem Resultat zufrieden sind. Nach unserem Dafürhalten haben Maskengesichter und im Typus nach einer Unterspritzung veränderte Gesichter in einer qualitativ hochwertigen ästhetischen Medizin keinen Platz – bei uns sind Sie daher in den besten Händen.

Ihr Experte für die Faltenbehandlung mit Botox in Hannover:

Dr. med. Aschkan Entezami, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Klinik am Pelikanplatz Hannover

Natürlich schön mit Botox

Neben den oben genannten Beispielen können mit einer Botox-Unterspritzung auch speziellere Indikationen angegangen werden: Augenbrauen können sanft angehoben (brow lift), Nasenrückenfalten (bunny lines) können reduziert und übermäßige Mund- oder Kinnaktivitäten (sog. Pflastersteinkinn) können wesentlich gebessert werden.

Nicht zuletzt berichten Patienten, die regelmäßig unter Kopfschmerzen leiden, nicht selten nach einer Botox-Behandlung von einem deutlichen Rückgang der Kopfschmerzsymptomatik. Dies ist bedingt durch die Entspannung der Muskulatur, da die Spannungskomponente des Kopfschmerzes verschwindet.

Vereinbaren Sie gern noch heute einen Termin für einen Beratungstermin in unserer Klinik in Hannover. Auf Wunsch kann die Botulinumtoxin-Unterspritzung gleich im Anschluss an das Gespräch ambulant durchgeführt werden, sodass Sie keine Zeit verlieren.

Der Effekt einer Botox-Behandlung tritt nach rund 5-7 Tagen ein und erreicht seine vollständige Wirkung nach rund 10 Tagen. Die Wirkung hält über rund 3-4 Monate an und kann nach Belieben wiederholt werden, um den Verjüngungseffekt zu erhalten. Gern kontrollieren wir das Ergebnis der Unterspritzung zusammen mit Ihnen nach rund zwei Wochen, um ggf. eine schonende Nachinjektion vorzunehmen – natürlich ohne, dass für Sie weitere Kosten entstehen.

Oft haben Patienten bevor sie sich für eine Faltenbehandlung mit Botox entscheiden viele Fragen zu diesem Thema. In einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Klinik am Pelikanplatz widmen wir uns selbstverständlich Ihren individuellen Fragen und Belangen. Allerdings möchten wir Ihnen online bereits vorab Antworten auf die häufigsten Fragen zur Faltenbehandlung mit Botox geben:

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU Botox HANNOVER

Wie wirkt Botox?

Botulinumtoxin hindert Nervenimpulse daran, zum Muskel zu gelangen. Somit wird die Muskelbewegung inaktiviert und dadurch Mimikfalten reduziert sowie der Entstehung neuer Falten vorgebeugt.

Wann ist das Ergebnis der Faltenbehandlung mit Botox sichtbar?

Botox beginnt etwa nach 3-5 Tagen im Anschluss an die Behandlung im Körper zu wirken. Das Behandlungsergebnis sollte aber maximal zwei Wochen nach der Unterspritzung zu sehen sein.

Welche Falten lassen sich durch Botox behandeln?

Durch Botox lassen sich insbesondere tiefere Mimikfalten sehr gut behandeln. Dazu zählen beispielsweise die Zornesfalten oder die Sorgenfalten auf der Stirn, aber auch die Lachfalten an den Augen.

Was ist vor und nach einer Faltenbehandlung mit Botox zu beachten?

Vor einer Faltenbehandlung mit Botox sollte auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichtet werden. Im Anschluss an die Behandlung sollte man Kontakt mit den behandelten Hautarealen bis auf weiteres vermeiden. Am Tag der Behandlung und einen Tag danach sollte man sich noch schonen und größere Anstrengungen vermeiden. In den nächsten 5 Tagen sollte ebenso auf Sonneneinstrahlung und Sauna- sowie Solariumbesuche verzichtet werden.

Lässt sich die Botox-Behandlung mit anderen Behandlungen kombinieren?

Zur optimalen Verbesserung des Hautbildes lässt sich die Botox-Behandlung sehr gut beispielsweise mit Eingriffen wie der Faltenunterspritzung durch Hyaluronsäure oder einer Mesotherapie kombinieren.

Welche Nebenwirkungen kann Botox haben?

Nach einer Faltenbehandlung mit Botox kann es um die Einstichstellen zu Rötungen oder Schwellungen kommen. Außerdem kommt es nach der Behandlung selten zu einem Taubheitsgefühl der Haut oder zu blauen Flecken. Über weitere Nebenwirkungen klären wir Sie gerne persönlich in unserer Klinik auf.

Wann ist eine Faltenbehandlung mit Botox sinnvoll?

Eine Faltenbehandlung ist dann sinnvoll, wenn das Gesicht bereits durch tiefere Falten gezeichnet ist und der Patient diese behandeln lassen möchte. Eine Botox-Behandlung stellt eine schonende Alternative zum Facelift dar.

Welche Vorteile hat eine Faltenbehandlung mit Botox gegenüber einem Facelift?

Die Faltenbehandlung mit Botox ist ein minimal-invasiver Eingriff, was bedeutet, dass etwaige Risiken durch eine Narkose oder Wundheilungsstörungen im Anschluss entfallen. Zudem kann hierbei komplett auf Schnitte verzichtet werden, es entstehen also keinerlei Narben. Nach einer Faltenbehandlung mit Botox kann der Patient die Klinik direkt wieder verlassen und ist in der Regel noch am selben Tag wieder gesellschaftsfähig.

Kosten Botox-Behandlung

Eine Botoxbehandlung kostet ab 350 Euro.

Kontakt zu unserer Klinik in Hannover

Bei Fragen zum Thema Botox bzw. Botox-Behandlungen in Hannover können Sie uns gern telefonisch unter 0511 – 51 51 24 – 0, per Mail oder durch unser Kontaktformular ansprechen.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0511 - 51 51 24 - 0