Menu

Unterlidstraffung – Tränensäcke entfernen in Hannover


Fakten zur Unterlidstraffung

OP-Dauer:ca. 1 Std.
Narkose:örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf
Klinikaufenthalt: in der Regel ambulant
Nachbehandlung:Die Fäden werden nach 7 Tagen gezogen
Gesellschaftsfähig:nach 7 bis 10 Tagen
Kosten:ca. 2.000 Euro

Die Ausstrahlung der Augen ist maßgeblich für unser Auftreten verantwortlich, da Gefühle und Emotionen oftmals durch unseren Blick preisgegeben werden. Wache, frische Augen stehen für eine Präsenz, die unser Gegenüber beeindruckt und bei ihm Interesse weckt. Umso wichtiger ist es also, auf eine Pflege der Augenpartie besonders zu achten und vielleicht zum gegebenen Zeitpunkt auch mit einem kleinen Eingriff der Natur nachzuhelfen.

Volle oder laxe Unterlider, gemeinhin auch als „Tränensäcke“ bezeichnet, entstehen im Laufe der Zeit durch einen sich einstellenden Hautüberschuss an den Unterlidern. Dies ist umso deutlicher auffällig, als dass die Haut in der Augenpartie besonders dünn in ihrer Struktur ist und damit Alterungsprozessen leider eher erliegt als die übrigen Gesichtsareale.

Hinzu kommt eine nachlassende Spannung des inneren Bindegewebes der Unterlider – dadurch tritt Fettgewebe hervor, das für die charakteristische Fülle der so genannten “Tränensäcke” verantwortlich ist. Doch auch genetisch bedingt können "Tränensäcke" sogar bereits in jungen Jahren auftreten. Viele Betroffene empfinden diese Entwicklung als sehr störend und unattraktiv, sodass hier eine Unterlidstraffung sehr zu empfehlen ist.

Strahlende Ausstrahlung ohne Tränensäcke

Im Zuge einer Unterlidstraffung wird das überschüssige Hautgewebe ebenso wie das vorgefallene Fettgewebe schonend entfernt. Dabei wird der Schnitt direkt unterhalb der Wimpern des Unterlids ausgeführt, sodass die Unterlidstraffung im Resultat kaum Narben hinterlässt – der verwendete Faden bei der Hautnaht ist dünner als ein Frauenhaar. In der Regel wird die Unterlidstraffung ambulant in angenehmer Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt.

Unterlidstraffung, Klinik am Pelikanplatz, Hannover, Dr. Entezami

Nach dem Eingriff sollten die Augen etwa zwei bis drei Tage lang regelmäßig gekühlt werden, um die Bildung von Hämatomen und Schwellungen möglichst gering zu halten. Die Fäden werden dann nach einer Woche gezogen. Auf sportliche Aktivitäten sowie das Schminken der Augen und das Tragen von Kontaktlinsen sollte vor allem innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Unterlidstraffung verzichtet werden, damit das Gewebe vollständig verheilen kann.

Das Resultat der Unterlidstraffung sind wieder frische, präsente Augen, die zum gefühlten und tatsächlichen biologischen Gesamteindruck des Gesichts passen. Je nach Ausmaß der Hämatombildung sind Sie nach etwa zwei Wochen wieder voll gesellschaftsfähig.

Ihr Experte für eine Unterlidstraffung in Hannover:

Dr. med. Aschkan Entezami, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Klinik am Pelikanplatz Hannover

Bei einem ausführlichen Termin in unserer Klinik am Pelikanplatz in Hannover beraten Sie unsere Experten ganz individuell und stellen gemeinsam mit Ihnen einen optimalen Behandlungsplan auf, damit Sie am Ende genau das richtige Ergebnis erhalten. Ein natürliches und langanhaltendes Ergebnis ist bei uns das oberste Ziel, damit Sie sich in Zukunft wieder frisch und attraktiv fühlen.

Bei Fragen zum Thema Unterlidstraffung (Unterlidkorrektur) in Hannover können Sie uns auch gern telefonisch, per Mail oder durch unser Kontaktformular ansprechen.

Es ist auf jeden Fall sinnvoll, sich vor einem operativen Eingriff über alles Wichtige zu informieren. Dazu bieten wir Ihnen beim ausführlichen, persönlichen Beratungsgespräch die Möglichkeit. Um schon einmal grob zu wissen, worauf Sie sich bei der Augenlidkorrektur einlassen, haben wir hier Antworten zu einigen häufigen Fragen zur Unterlidstraffung für Sie zusammengefasst.

Häufig gestellte Fragen zur Unterlidstraffung in Hannover

Wie riskant ist die Unterlidkorrektur?

Bei jeder Operation ist mit einigen Risiken und Nachwirkungen zu rechnen, beispielsweise mit Medikamentenunverträglichkeit, Wundheilungsstörungen, Blutergüssen, Entzündungen oder Problemen mit der Narbenheilung. Sie lassen sich auch bei dieser OP nicht komplett ausschließen. Wir klären Sie vor dem Eingriff über alle Eventualitäten auf. Bei der Unterlidstraffung kann es in ausgesprochen seltenen Fällen zu einem abstehenden Unterlid (Ektropion genannt) kommen. In einzelnen Fällen mag eine Bindehautentzündung auftreten. Bei beiden Komplikationen handelt es sich jedoch um vorübergehende Erscheinungen, die sich effektiv behandeln lassen. Verletzungen am Auge kommen so gut wie nie vor, da mithilfe einer Lupenbrille sehr präzise und vorsichtig gearbeitet wird.

Wie viel kostet eine Unterlidstraffung?

Die Kosten hängen von mehreren Faktoren ab, nicht zuletzt von der Ausgangssituation und vom Umfang des Eingriffes. Sie sollten mit circa 2000 Euro oder mehr rechnen.

Wie lang ist die Ausfallzeit nach der OP, und was muss ich beachten?

Die Fäden werden nach 1 Woche gezogen, und es dauert in der Regel eine weitere Woche, bis Sie fit genug sind, um Ihrem Alltag und Ihrer Arbeit nachzugehen. Erst 2 Wochen nach der OP dürfen Sie wieder Kontaktlinsen tragen, die Augenpartie schminken und Sport treiben. Ab diesem Zeitpunkt ist auch die Schwellung merklich zurückgegangen. Sinnvoll ist eine noch längere Erholungsphase von 4-6 Wochen, bevor Sie sich anstrengen. Blutergüsse sind nach 8-14 Tagen nicht mehr zu sehen. Sie erhalten Augentropfen, die Sie in den Tagen und Wochen nach der Operation zum Schutz der Augen und zum Vorbeugen von Entzündungen verwenden. Ein Verband ist nicht notwendig.

Läuft die Unterlidstraffung genauso ab wie die Oberlidstraffung?

Nein, beide Vorgänge sollten gesondert voneinander betrachtet werden. Mit der Oberlidkorrektur kann man z. B. Schlupflider entfernen. Sie ist etwas weniger aufwändig und zieht eine kürzere Ausfallzeit nach sich. Die Unterlidkorrektur ist etwas komplizierter und umfasst häufig das Entfernen von Tränensäcken.

Wie lang dauert die Operation?

Ein Folgeeingriff ist in der Regel nicht notwendig, denn beim Entfernen der Tränensäcke wird das Fettgewebe komplett beseitigt. Somit halten die Ergebnisse dauerhaft an. In seltenen Fällen ist doch ein zweiter Eingriff sinnvoll, aber dann erst in 10-15 Jahren. Dasselbe gilt für die Oberlidstraffung.

Wirkt sich die OP auf meine Sehkraft aus?

Prinzipiell wird die Sehkraft durch eine Oberlidkorrektur nicht verändert. Es ist jedoch häufig zu beobachten, dass vor dem Eingriff die schlaffen Oberlider eine Einschränkung des Gesichtsfeldes nach sich ziehen. Diese wird durch die OP normalisiert. Es gibt Fälle, in denen Tränenbenetzungsstörungen mittels Unterlidstraffung behandelt werden.

Darf ich nach der Operation die Augen schminken?

Sie sollten im Idealfall 1-2 Wochen warten, bis Sie Make-up auftragen. Danach sind keine Einschränkungen gegeben. Es bietet sich sogar an, geringe blaue Flecke damit zu kaschieren.

Bleiben deutliche Narben zurück?

Feine Narben lassen sich nicht vermeiden, da mit Schnitten gearbeitet wird. Diese werden jedoch unterhalb der Wimpern seitlich auslaufend gesetzt, sodass die Narben kaum sichtbar sind. Es dauert rund 6 Monate, bis die Operationsnarben zu unauffälligen, hellen Linien verblasst sind. Wenn in jüngeren Jahren die Tränensäcke vom inneren Unterlid her operiert werden, so bleiben keine äußerlich sichtbaren Narben zurück.

Erfolgt die Operation unter Vollnarkose?

Es bietet sich an, die Unterlidstraffung bei örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf durchzuführen. Sie belastet den Patienten am wenigsten. Der Effekt tritt innerhalb von Minuten ein. Er hält oft mehrere Stunden (über die Dauer der OP hinaus) an. Dies ist ein Vorteil gegenüber der Vollnarkose, wobei für die Unterlidkorrektur darüber hinaus die Mitarbeit des Patienten wichtig ist.

Bezahlt die Krankenkasse den Eingriff?

Da es sich bei der Unterlidstraffung um einen rein ästhetischen und nicht medizinisch notwendigen Eingriff handelt, werden die Behandlungskosten nicht von der Krankenkasse übernommen.

Kosten Unterlidstraffung

Die Kosten für eine Unterlidstraffung beginnen bei 2.000 Euro.

Finanzierung Ihrer Unterlidstraffung

1

Finanzierungs­summe

2

Ihre monatliche Rate

Ratenschieberwert:

Jahreszins:

Zins:

3

Laufzeit

Rate:

Laufzeit: Monate

Gesamtbetrag:

* Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen zu diesem beispielhaften Ratenrechner auf medipay.de

Kontakt

Bei Interesse oder weiteren Fragen erreichen Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0511 - 51 51 24 - 0.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0511 - 51 51 24 - 0